Rheinland-Pfalz informiert

Corona Info

Die offiziellen Informationen zum Corona-Virus des Landes Rheinland-Pfalz finden Sie auf www.corona.rlp.de

Zudem gibt es telefonische Anlaufstellen für Ihre
Fragen rund um das Coronavirus

Hotline ☎️0800 575 81 00,
Ärztlicher Bereitschaftsdienst ☎️ 116 117
Hotline zur Kita-Betreuung ☎️ 06131 967 500.

Sämtliche Sitzungen abgesagt

Rheinfelshalle

Die Sitzungen des Haupt- und Finanzausschusses, des Ausschusses für Bau und Planung, Verkehr und Energie sowie des Ausschusses für Umwelt, Landwirtschaft, Weinbau und Forsten, die für den 17. und 18. März 2020 anberaumt waren, sind aus aktuellem Anlass abgesagt.

Tourist Information telefonisch erreichbar

Tourist Info

Die Tourist-Information St. Goar ist für Sie telefonisch unter
0 67 41 / 3 83 am Montag von 9:00 – 14:00 Uhr sowie Dienstag bis Freitag von 9:00 – 16:00 Uhr erreichbar.

Leider können wir Sie zurzeit nicht persönlich beraten. Viele Informationen, wie Stadtpläne und Burgflyer, finden Sie aber im frei zugänglichen Foyer.

Liebe St. Goarerinnen, liebe St. Goarer

wir haben diese Seite für Sie zusammengestellt, um Sie aktuell und übersichtlich in dieser besonderen Situation rund um das Corona-Virus zu informieren. Gern können Sie auch Fragen unter

E-Mail: stadt@st-goar.de

an uns richten und uns Informationen senden, die wir hier veröffentlichen.

Alle Schulen und Kitas im Rhein-Hunsrück-Kreis geschlossen

Rheinfelsschule

Gemäß der Entscheidung der Landesregierung wurden heute alle Kitas und Schulen  mit sofortiger Wirkung bis zum Ende der Osterferien am 17. April geschlossen. Eltern werden gebeten, ihre Kinder – wenn möglich – nicht in die Schulen und Kindertagesstätten zu schicken. Eine Notbetreuung wird ermöglicht.

Elternbrief der ADD
Aktuelle Informationen der Rheinfels-Schule St. Goar

Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis

Was tun bei Fieber und trockenem Husten?

Patientenservice

Bei Verdacht immer erst zum Telefon greifen. Sie sollten bevorzugt die rund um die Uhr erreichbare Rufnummer 116117 (ohne Vorwahl) des Patientenservices wählen oder sich alternativ telefonisch mit ihrer Hausarztpraxis in Verbindung setzen.

Zu einem Coronavirus-Test rät das Robert Koch Institut (RKI), wenn folgende Kriterienzutreffen: Die Patientin oder der Patient fühlt sich krank oder hat im Bereich der Luftwege Beschwerde UND die Patientin oder der Patient hatte innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einer Person, die nachweislich mit dem Coronavirus infiziert ist, ODER die Patientin oder der Patient hat sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem vom RKI definierten Risikogebiet aufgehalten. Sind diese Bedingungen nicht erfüllt, wird Patientinnen und Patienten geraten, Ruhe zu bewahren. 

Weitere aktuelle Informationen: https://msagd.rlp.de/de/startseite/

Katholischer Kindergarten „Heiliger Goar“

Kita St. Goar

Aufgrund einer infizierten Mitarbeiterin, die potenziell weitere Personen in der Kita angesteckt haben könnte, veranlasst die Kreisverwaltung, dass alle dort betreuten Kita-Kinder für mindestens zwei Wochen unter häusliche Quarantäne gestellt werden. Dies gilt auch für alle in häuslicher Gemeinschaft mit den Kindern lebenden Personen, sowie für das gesamte weitere Personal der Kita.

UPDATE 23. März 2020
Der Kindergarten ist für die Notbetreuung wieder geöffnet.

KITA im Internet